Kick Rechts weg 2016

Am 4. Juni fand das diesjährige Straßenfußballturnier Kick Rechts weg auf dem Vorplatz des Kulturbahnhofes statt.

Insgesamt 35 Teams haben nach den Regeln des Straßenfußballs ohne Schiedsrichter*innen gekickt und gemeinsam gezeigt, dass Respekt und Fairness wichtiger sind als Tore.

Die Besonderheit des Kick Rechts weg ist jedoch, dass es neben den sportlichen Aktivitäten auch einen inhaltlichen Part rund um die Themen Antirassismus und weltoffenes Kassel fester Bestandteil der Veranstaltung ist.

In diesem Jahr konnten sich die Teams in Form eines  Action Bounds – einer Art Schnitzeljagd für das Smartphone – unter anderem darüber informieren, wie es gleichaltrigen Geflüchtete auf Weg nach Deutschland ergangen ist und wie schwierig der Neubeginn in einem anderen Land sein kann. Gleichzeitig erfuhren die Mädchen und Jungen an einer weiteren Station, dass es Migration schon immer gab und somit auch schon immer zum Kasseler Stadtbild dazugehörte.

Die beim Action Bound erzielten Punkte gingen dabei in die Turnierwertung ein. In der Altersklasse 12-15 Jahre hatten das Team von „Slatan Eleven“ zum Schluss die meisten Punkte gesammelt, gefolgt vom Jugendzentrum Brückenhof und den „Cosengos“. In der Altersklasse standen die Teams vom Sportcamp Brückenhof und Somstar im Finale, welches das Sportcamp für sich entscheiden konnte. Platz 3 belegte das Team „Crazy“.

Die beiden Teams des Heilinstituts Lauterbad sind durch ihre besonders faire Spielweise aufgefallen und konnten folgerichtig die Wertung für das fairste Team in beiden Altersklassen für sich entscheiden.

Ein sonniger und langer Tag ging gegen 18.00 Uhr zu Ende, die Organisator*innen waren zufrieden und freuen sich bereits auf das nächste Kick Rechts.

Wir bedanken uns bei der Sozial- und Sportstiftung der Kasseler Sparkasse, dem Sportkreis der Region Kassel, dem Ausländerbeirat der Stadt Kassel sowie bei der Deutschen Bahn.

Kontaktadresse
Kasseler Jugendring e.V.
Mühlengasse 1
34125 Kassel

Tel: 0561 - 57 39 98
Fax: 0561 - 57 39 99
Wir bei Facebook

Wir bei Twitter

Follow Me on Twitter